Startseite   Galerie   Erinnerungen   News   Downloads   Kontakt/Impressum   Gästebuch
Sylter Bunkerwelt
Sehenswertes

>Syltisch<

>Untertage/Übertage<

>IGEL-Forum<

>lostplaces.de<


Neues auf Sylter Bunkerwelt.de
Daumen hoch! Ankündigung: Festung Sylt
09.02.2016 um 23:59 Uhr
erstellt von: Sven


Zeitreise: Festung Sylt

Ansturm auf norddeutsche Strände Detailansicht des Bildes Während des 2. Weltkrieges kam der Tourismus auf Sylt fast vollständig zum Erliegen Angst vor einer möglichen Invasion der Alliierten über die Nordsee bestimmte die militärischen überlegungen. Erste gezielte Luftangriffe durch englische Flugzeuge gab es schon 1939 und 1940, die allerdings kaum Schäden verursachten. Den gesamten 2. Weltkrieg beherrschten Flakstellungen, schwere Batterien, Kasernen-Anlagen und vier Fliegerhorste das Bild der Insel: Sylt war eine Festung. Der Tourismus war vollständig zum Erliegen gekommen, stattdessen bevölkerten mehr Soldaten als Sylter die Insel.

Doch die erwartete Invasion aus Westen kam nicht - Sylt blieb weitgehend verschont. Die englischen Truppen erschienen erst 1945, und zwar nicht von See her, sondern über den Hindenburgdamm.

Die Engländer kamen 1945 über den Hindenburgdamm nach Sylt Nach dem Krieg mussten die Sylter sehen, wie sie mit dem militärischen Erbe zurechtkamen. Die meisten Stellungen wurden gesprengt und abgetragen oder mit Sand bedeckt. Deswegen sind auch heute noch Sylter Bauherren vor überraschungen im Boden nicht sicher.


Views heute: 818 | Views gestern: 1.186 | Views gesamt: 1.166.282
Powered by Burning Board © 2001-2003 WoltLab GbR  |2Magic4you|  JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de